Mit jedem Kauf unterstützt du unser Startup und unsere Vision vom modernen Brettspiele Shop. Vielen Dank.

Nicht auf Lager

(1)

Root

Root ist ein Abenteuerspiel, in dem 2 bis 4 Spieler um die Kontrolle einer riesigen Wildnis kämpfen. Die schändliche Marquise de Cat hat das grosse Waldgebiet erobert, um seinen Reichtum zu ernten. Unter ihrer Herrschaft haben sich die vielen Kreatur ...
Mehr anzeigen

Spieleranzahl

2 - 4 Spieler*innen

Einfach

Schwierig

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

Kategorien

Zusammenspiel

Non-Legacy-Small

Legacy-Spiel

Nein

Zeitliche Einordnung

keine

Räumliche Einordnung

keine

Beschreibung

Root ist ein Abenteuerspiel, in dem 2 bis 4 Spieler um die Kontrolle einer riesigen Wildnis kämpfen. Die schändliche Marquise de Cat hat das grosse Waldgebiet erobert, um seinen Reichtum zu ernten. Unter ihrer Herrschaft haben sich die vielen Kreaturen des Waldes zusammengetan. Dieses Bündnis wird sich bemühen, seine Ressourcen zu stärken und die Herrschaft der Katzen zu unterlaufen.

In diesem Bemühen kann die Allianz die Hilfe der umherstreifenden Vagabunden in Anspruch nehmen, die sich durch die gefährlicheren Waldwege bewegen können. Obwohl einige mit den Hoffnungen und Träumen der Allianz sympathisieren, sind diese Wanderer alt genug, um sich an die grossen Raubvögel zu erinnern, die einst den Wald beherrschten. Am Rande der Region hat die stolze, streitige Eyrie einen neuen Kommandanten gefunden, von dem sie hoffen, dass sie ihre Fraktion dazu bringen, ihr uraltes Geburtsrecht wiederaufzunehmen. Die Bühne ist bereit für einen Wettbewerb, der über das Schicksal des grossen Waldes entscheiden wird. Es liegt an den Spielern zu entscheiden, welche Gruppe letztendlich Wurzeln schlagen wird. Root ist der nächste Schritt in unserer Entwicklung des asymmetrischen Designs. Jeder Spieler in Root hat einzigartige Fähigkeiten und eine andere Siegbedingung.

In Root steuern die Spieler die Erzählung, und die Unterschiede zwischen den einzelnen Rollen erzeugen ein beispielloses Mass an Interaktion und Wiederspielbarkeit.

Bewertungen

12.01.2022

Adrian Kölliker

Cooles asynchrones Spiel

Es gibt vier verschiedene Völker und alle Völker haben unterschiedliche Zugmöglichkeiten und unterschiedliche Ziele. Trotzdem spielen alle auf dem selben Spielbrett und so entsteht ein richtiges Tohuwabohu. Man versucht den anderen zu helfen, oder auch Dinge zu vereiteln, nur um die eigenen Ziele zu erreichen. Für einen Strategen wie mich, der einen hohen Interaktionsgrad mag, ist das ein wunderbares Spiel. Einziger Punkt, der mich etwas unzufrieden macht, ist die wirklich schlechte Anleitung. Ich würde allen empfehlen, zuerst nicht den Wanderführer und auch nicht die Spielregeln zu lesen, sondern die Gesetze von Roots. Denn nur da stehen wirklich alle Regeln drin.