2 Stück auf Lager

(0)

Paladine des Westfrankenreichs

Das Westfrankenreich, etwa im Jahr 900 n. Chr.: Es herrschen turbulente Zeiten. Trotz kürzlicher Bestrebungen, die Stadt zu entwickeln, sind ausserhalb liegende Stadtteile immer noch durch Fremde bedroht. Sarazenen spähen die Grenzen aus und Wikinger ...
Mehr anzeigen

Spieleranzahl

1 - 4 Spieler

Einfach

Schwierig

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

68.90

Beschreibung

Das Westfrankenreich, etwa im Jahr 900 n. Chr.: Es herrschen turbulente Zeiten. Trotz kürzlicher Bestrebungen, die Stadt zu entwickeln, sind ausserhalb liegende Stadtteile immer noch durch Fremde bedroht. Sarazenen spähen die Grenzen aus und Wikinger plündern Vieh und alles andere, was nicht niet- und nagelfest ist. Auch die Byzantiner aus dem Osten zeigen sich von ihrer dunklen Seite. Zum Glück hat der König in seiner grosszügigen Weisheit seine besten Ritter ausgeschickt, um bei der Rettung der Stadt zu helfen.

Also sattelt die Pferde und schärft eure Schwerter - die Paladine sind im Anmarsch!

In Paladine des Westfrankenreichs setzen die Spieler ihre Arbeiter ein, um Aussenposten als Garnison zu errichten, Befestigungen zu bauen, Mönchen zu entsenden und die Fremden zu konfrontieren. In jeder Runde beanspruchen die Spieler die Hilfe eines bestimmten Paladins und heuern Arbeiter an, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Im Laufe des Spiels gewinnen die Spieler nach und nach an Glauben, Stärke und Einfluss.

Diese Eigenschaften sind nicht nur für die Schlusswertung wichtig, sondern auch von Bedeutung für die Aktionen, die ausgeführt werden können.

Kategorien

Zusammenspiel

Jede/r gegen Jede/n

Non-Legacy-Small

Legacy-Spiel

Nein

Zeitliche Einordnung

Mittelalter

Räumliche Einordnung

Europa

Themen

Wirtschaft