Mit jedem Kauf unterstützt du unser Startup und unsere Vision vom modernen Brettspiele Shop. Vielen Dank.

1 Stück auf Lager

(0)

1853

Eisenbahnbau in Indien: 1853 gehört zur Familie der 18XX-Spiele und handelt vom Aufbau des Schienennetzes in Indien des 19. Jahrhunderts. 3 bis 6 Spieler verwenden dabei ihr Startkapital, um Eisenbahngesellschaften an die Börse zu bringen und den Sub ...
Mehr anzeigen

Spieleranzahl

3 - 6 Spieler*innen

Einfach

Schwierig

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

53.90

Kategorien

Zusammenspiel

Non-Legacy-Small

Legacy-Spiel

Nein

Zeitliche Einordnung

Jüngere Vergangenheit

Räumliche Einordnung

Asien

Beschreibung

Eisenbahnbau in Indien: 1853 gehört zur Familie der 18XX-Spiele und handelt vom Aufbau des Schienennetzes in Indien des 19. Jahrhunderts. 3 bis 6 Spieler verwenden dabei ihr Startkapital, um Eisenbahngesellschaften an die Börse zu bringen und den Subkontinent mit einem Streckennetz zu überziehen. Dabei sollen möglichst hohe Gewinne eingefahren werden.

Eine Besonderheit dieses Spieles, das zum 20. Jubiläum von Francis Treshams Klassiker neu aufgelegt wurde, sind die beiden verschiedenen Spurbreiten, durch die sich ganz neue Möglichkeiten bieten!