Spiel des Jahres 2020

"Pictures" vom PD Verlag ist das Spiel des Jahres 2020. Hier findest du alle Informationen zu den nominierten Spielen und dem Preisträger des Spiel des Jahres 2020.


Roter Pöppel/Halmagekelsymbol des Spiel des Jahres 2020

Nominierungen

Trotz Corona wurde auch im Jahr 2020 wieder ein Spiel zum "Spiel des Jahres" gewählt. Dabei gab der Verein "Spiel des Jahres" am 20. Juli 2020 den diesjährigen Gewinner bekannt. Zum Preis waren die Spiele "Pictures" von Daniela und Christian Stöhr, "Nova Luna" von Uwe Rosenberg und Corné van Moorsel und "My City" von Reiner Knizia nominiert.

image/svg+xml
Schachtel Vorderseite links - Spiel des Jahres 2020 - Pictures

Pictures

(3)

Pictures ist ein kurzweiliges Familienspiel mit viel Spielspass und sehr einfachen Regeln. Baut mit eurem Spielmaterial, entweder Bauklötze, farbige Würfelchen, Schnürsenkel, Steine und Stöcke oder Symbolkarten, eines der Fotos möglichst treffend nach und rätselt, was eure Mitspieler so gebaut ...

40.90
Spieleranzahl

3 - 5 Spieler

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

Einfach

Schwierig

Schachtel Vorderseite rechts - Das familienfreundliche Legespiel - Nova Luna

Nova Luna

(0)

Der Mond übt schon seit vielen Jahrtausenden Einfluss auf die Menschheit aus. So steht der Neumond zum Beispiel für einen Neuanfang oder die Zeit, um über die Zukunft nachzudenken und erste Schritte zu tun. In Nova Luna müssen die Spieler mit der Auslage der Monduhr effektiv umgehen, um Aufgaben zu erfüllen. Jede Entscheidung bringt dabei weitreichende Konsequenzen für die Zukunft mit ...

28.90
Spieleranzahl

1 - 4 Spieler

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

Einfach

Schwierig

Schachtel Vorderseite - nominiert zum Spiel des Jahres 2020 - My City

My City

(0)

Eine Stadt bauen, weiterentwickeln und zugleich auf Zeitreise gehen: Das Legespiel „My City“ sorgt von Spiel zu Spiel für spannende Wendungen. Während der einzelnen Partien kommen immer wieder neue Regeln und Spielmaterialien für die zwei bis vier Spieler hinzu, bis nach 24 Spielen die abwechslungsreiche Geschichte einer Stadt erzählt wurde. Das Brettspiel startet mit einfachen Regeln, ...

41.90
Spieleranzahl

2 - 4 Spieler

Glück

Taktik

Wenig Interaktion

Viel Interaktion

Einfach

Schwierig

Und das Spiel des Jahres 2020 ist...

"Pictures", das Spiel von Daniela und Christian Stöhr hat die begehrte Auszeichnung zum Spiel des Jahres 2020 gewonnen. Das Spiel ist im PD Verlag erschienen und hat mit seinem einfachen und amüsanten Spielprinzip überzeugt. Das Spiel eignet sich für Gross und Klein und garantiert viele lustige Stunden. Im Video vom Verein "Spiel des Jahres" findest du einen kurzen Trailer zum Spiel und zum Spielablauf.
Roter Pöppel/Halmagekelsymbol des Spiel des Jahres 2020

Pictures

Der erste Gedanke beim Spielen ist: "Oh, wie soll ich das nur machen?". Doch schon bald beginnen alle Spielenden mit ihrer künstlerischen Arbeit auf dem Tisch und experimentieren mit ihren Spielmaterialsets. Auf den ersten Blick wirken die unterschiedlichen Materialsets des Spiels fast willkürlich zusammen gewürfelt. In Wirklichkeit sind diese aber klug gewählt. Jedes Materialset fordert seinen Besitzenden auf eine andere Art heraus und bietet so einen grossen Anreiz zum Experimentieren. Der Spass beginnt dann, wenn die Mitspielenden beginnen zu raten, was man selbst gebastelt hat.  

Mehr Infos zum Spiel des Jahres

Entdecke weitere Preisträger der letzten Jahre und viele spannende Informationen zum bedeutendsten Spielepreis "Spiel des Jahres" in einem weiteren Blogbeitrag.

image/svg+xml