Mit jedem Kauf unterstützt du unser Startup und unsere Vision vom modernen Brettspiele Shop. Vielen Dank.

Einige der besten
Einsteigerspiele

Möchtest du wieder mal ein Brettspiel oder Kartenspiel spielen? Du hast keine Lust ewig nach dem richtigen Spiel zu suchen? Ludonix hilft dir dabei und schlägt dir einfache Spiele für Erwachsene und Kinder vor, die riesig Spass machen.

Einsteigerspiele-Icon mit Spieler*in auf der ersten Stufe

Wieso nur einige der besten
Einsteigerspiele?

Es ist schwierig, das richtige Spiel zu finden! Wir kennen dies nur allzu gut und wollen dir deshalb dabei helfen. Aber wir werden dir nicht die 10 besten Einsteigerspiele präsentieren. Denn für jede*n Anfänger*in oder (Wieder-)einstieger*in ist ein anderes Spiel genau das richtige. Aus diesem Grund zeigen wir dir einige der besten Brettspiele und Kartenspiele für Einsteiger*innen und tauschen diese auch immer mal wieder gegen andere aus. Denn es gibt so wahnsinnig viele gute Spiele, die es zu entdecken gibt!

image/svg+xml

Du magst keinen Text lesen?

Ludonix sucht dir gerne eine zufällige Auswahl von Einsteigerspielen aus. Entdecke unsere einzigartige Empfehlungsfunktion!

image/svg+xml

Was ist denn ein gutes
Einsteigerspiel?

Das ist natürlich nicht so leicht zu beantworten. Trotzdem haben wir versucht, einige Kriterien zu definieren, die ein Einsteigerspiel erfüllen muss, um es dir guten Herzens empfehlen zu können. Hier sind die wichtigsten Kriterien. Wohlwissend, dass es schlussendlich trotzdem immer auf den eigenen Geschmack ankommt ...

Ludonix meint: Diese Kriterien zeichnen ein Einsteigerspiel aus!
  1. Geringe Schwierigkeit:
    Einsteigerspiele sollten selbstverständlich nicht allzu schwer sein. Sie übersteigen dabei bei uns aus diesem Grund üblicherweise nicht den Schwierigkeitsgrad 2/4.
  2. Kurze und leicht verständliche Spieleanleitung:
    Der Spass beim Spielen beginnt nachdem die Regeln gelesen sind. Und da wir möchten, dass du so schnell wie möglich Spass hast, sind die Anleitungen unserer Einsteigerspiele eher kurz gehalten.
  3. Wenig Anlaufzeit:
    Es gibt ausgezeichnete Spiele, die jedoch in den ersten paar Partien einfach etwas Anlaufzeit brauchen. Aber da wir ja nicht möchten, dass du schon nach der ersten Partie wieder keine Lust mehr auf Spiele hast, schliessen wir auch solche Spiele aus.
Beispiel aus Concept Spieleanleitung

Was bedeuten diese Symbole?

Bei "Concept" kommuniziert man ausschliesslich durch verschiedene Symbole, die clever kombiniert werden müssen. Im obigen Beispiel wird eine berühmte Persönlichkeit gesucht, ein Künstler mit einem abgeschnittenen Ohr...na, schon erraten? Vincent van Gogh wird hier gesucht!


In Teams geht es darum, einen bestimmten Begriff so gut darzustellen, dass die restlichen Mitspieler*innen richtig raten. Durch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade lässt es sich sowohl mit Kindern, als auch unter Erwachsenen spielen.