Mit jedem Kauf unterstützt du unser Startup und unsere Vision vom modernen Brettspiele Shop. Vielen Dank.

Exploding Kittens

Das Bild der explodierenden Katze kennen Viele - doch was steckt hinter dem berühmten Katzencartoon? Erfahre hier mehr über die Hintergründe des Spiels und lerne, wie du deine Freunde am Besten in die Luft sprengen kannst. 

Explodierende Katze auf Weltkugel

Für wen eignet sich Exploding Kittens?

Das Kartenspiel "Exploding Kittens" ist für Spieler*innen ab 7 Jahren geeignet. Um Spass mit dem Spiel zu haben, musst du kein*e Spielekenner*in sein - in nur 2 Minuten hat man die Regeln begriffen und kann loslegen. Im Spiel spielt das Glück eine grosse Rolle, alleine mit Strategie kannst du das Spiel nicht gewinnen. Besonders Spieler*innen, die Katzen und Explosionen mögen, werden Spass haben.


Ursprünglich wurde das Spiel 2015 auf Kickstarter ins Leben gerufen. Über 200'000 Personen unterstützten das Projekt - bis heute hat kein Projekt mehr Unterstützer erreicht als dieses Kartenspiel. Und somit scheint sich die Zielgruppe auch weit über die Gruppe der Katzenliebhaber zu erstrecken. Über 11 Millionen Spiele wurden seither weltweit verkauft.  

Wie funktioniert das Spiel?

Die Grundlagen des Spiels sind schnell erklärt. Immer wenn du dran bist, kannst du soviele (oder so wenige) Karten spielen, wie du möchtest. Deinen Zug beendest du, indem du eine Karte vom verdeckten Stapel ziehst. Grundsätzlich läuft das Spiel nach dem "Last-Man-Standing-Prinzip" ab: Der oder die letzte überlebende Spieler*in gewinnt.


Zu Beginn werden alle Exploding Kitten (Explodierende Kätzchen) und Entschärfungskarten aussortiert. Die restlichen Karten werden auf einen Stapel gelegt und ordentlich gemischt. Von diesem Stapel werden allen Spieler*innen je sieben Karten verteilt. Zudem bekommt jede*r Spieler*in eine Entschärfungskarte. Bevor das Spiel beginnt, werden so viele Exploding Kitten in den Stapel gemischt, dass es stets ein Exploding Kitten weniger hat, als es Mitspieler*innen gibt. (Beispiel: 3 Spieler*innen --> zwei Exploding Kitten). Nacheinander werden alle Karten ausgespielt und neue Karten vom Stapel gezogen.


Wer eines der Exploding Kitten zieht, scheidet sofort aus dem Spiel aus, sofern er oder sie sich nicht mit einer Entschärfungskarte verteidigen kann. Gewonnen hat schlussendlich der oder die letzte Überlebende.

Neben den Exploding Kitten und den Entschärfungskarten gibt es noch weitere Kartentypen:
  1. Die Angriff-Karte beendet den eigenen Spielzug sofort, ohne dass eine weitere Karte vom Stapel gezogen werden muss. Dafür muss der oder die folgende Spieler*in zwei Spielzüge hintereinander absolvieren.
  2. Mit der Hops!-Karte beendest du deinen Spielzug ebenfalls, ohne eine Karte ziehen zu müssen. So kannst du sie auch dazu nutzen, einen der beiden Züge, die aus einer Angriffs-Karte resultieren, zu umgehen.
  3. Mit der Wunsch-Karte darfst du eine Karte eine*r beliebigen Spieler*in fordern. Der oder die betroffene Spieler*in darf jedoch selbst entscheiden, welche Karte er oder sie abgeben möchte.
  4. Mit der Blick in die Zukunft-Karte darfst du die drei obersten Karten des Stapels verdeckt anschauen und unverändert wieder hinlegen.
  5. Mit der Nö!-Karte kannst du die letzte gespielte Karte eines*r Mitspieler*in ungültig machen.
  6. Legst du die Mischen-Karte ab, kannst du den Kartenstapel neu mischen.
  7. Mithilfe einem Pärchen von  zwei gleichen Katzen-Karten kannst du eine zufällige Karte eines*r Mitspieler*in stehlen.

Sobald du dich mit den Grundregeln vertraut fühlst, kannst du auch noch weitere Kombinationen hinzu nehmen, die für alle Karten gelten. Nun kannst du mit jeglichen Pärchen (nicht nur Katzen-Karten) einem*r Mitspieler*in eine Karte stehlen. Mit einem Drilling kannst du sogar eine ganz bestimmte Karte wünschen - hast aber Pech, wenn dein "Opfer" diese nicht besitzt. Mit 5 verschiedenen Karten hingegen kannst du eine beliebige Karte aus dem Ablagestapel aufnehmen - aber achte darauf, dass niemand zu schnell eine Nö!-Karte reinwirft!

Zu viele Buchstaben? 

Kein Problem! Schau dir die Regeln des Spiels einfach per Video an.

Explodierende Katze auf Weltkugel

Spiele in der Welt von Exploding Kittens


Nach dem riesigen Erfolg der Grundversion erschienen viele weitere Versionen und Erweiterungen und wurden erfolgreich verkauft. Wir zeigen dir hier alles aus unserem Sortiment. 

Imploding Kittens

Die erste Erweiterung der Grundversion! "Imploding Kittens" enthält 20 neue Spielkarten - 5 neue Aktionskarten-Typen und ein Imploding Kitten. Zudem können anstelle von fünf neuerdings sechs Spieler*innen mitmachen. Das Grundspiel wird zum Spielen aber zwingend benötigt!


Wieso die Schachtel so gross ist? Der Kragen der Schande ist der Grund. Sobald du nicht mehr weisst, in welche Richtung gespielt wird (eine der neuen Karten dreht die Spielrichtung) musst du den Kragen bis zum Ende der Runde tragen.